Wie wäre es mit dem Rollieren?

Polieren ist ein vielseitiger Prozess, der das Finish und die Abmessungen von Präzisionsdrehteilen verbessert. Werkzeuge und Halter können an der Werkzeugmaschine angebracht werden, um Nachoperationen zu vermeiden.

In der kostenbewussten Fertigungsumgebung von heute, welcher Ladenbesitzer oder Produktionsleiter würde nicht begeistert sein, eine genaue Größe und ein feines Finish auf der Originalmaschine zu erreichen, auf der Teile produziert werden? Roller burnishing kann Benutzern helfen, Sekundäroperationen zu eliminieren, um erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungen zu erzielen und gleichzeitig die Qualität ihres Produkts zu verbessern.

 Wie wäre es mit dem Prozess der RBT roller_burnising RBT Rollierwerkzeuge

Roller burnishing ist eine Methode zur Herstellung einer genau bemessenen, fein verarbeiteten und dicht verdichteten Oberfläche, die Verschleiß widersteht. Gehärtete und hochpolierte Stahlwalzen werden mit einem weicheren Werkstück in Druckkontakt gebracht. Wenn der Druck die Fließgrenze des Werkstückmaterials übersteigt, wird die Oberfläche durch Kaltfließen des Untergrundmaterials plastisch verformt.

Roller burnishing wird verwendet, um die Spitzen und Täler zu reduzieren, die in der Mikrostruktur von bearbeiteten Teilen auftreten. Das Verfahren verwendet den Druck von Walzen aus gehärtetem Stahl, um die Metalloberfläche durch Kaltfließen des Untergrundmaterials zu verformen. Die Beseitigung der instabilen Mikrostruktur ist besonders kritisch für eine optimale Leistung der Verschleißteile.

Im Allgemeinen ist eine kleine Menge Standard-Leichtöl zur Schmierung des Brünierens ausreichend. Es ist kritisch für den Poliervorgang, das Metallbearbeitungsfluid sauber zu halten, um zu verhindern, dass Metallpartikel oder Sand in das fertige Werkstück gerollt werden.

Eine brünierte Oberfläche ist tatsächlich glatter als eine abrasiv bearbeitete Oberfläche des gleichen Profilmessers. Profilometer messen die Rauheitshöhe. Abrasive Metallentfernungsverfahren verringern die Rauhigkeitshöhe, hinterlassen jedoch scharfe Vorsprünge in der Kontaktebene der bearbeiteten Oberfläche. Rollieren ist ein Metallverdrängungsprozess. Mikroskopische „Spitzen“ auf der bearbeiteten Oberfläche werden dazu gebracht, kalt in die „Täler“ zu fließen, wodurch ein plateauähnliches Profil erzeugt wird, bei dem die Schärfe in der Kontaktebene reduziert oder eliminiert wird.

Die brünierte Oberfläche wird daher einem Verschleiß besser widerstehen als die abgeschliffene Oberfläche in einem Metall-Metall-Kontakt, wie wenn eine Welle in einer Buchse rotiert.

Wenn Sie rollende Polierwerkzeuge kaufen möchten, begrüßen wir Sie auf unserer Produktseite für Details. Zu unseren Produkten für das Rollieren von Rollen gehören: ID Roller Brennwerkzeuge , OD-Rollierwerkzeuge , Flachwalzrollierwerkzeuge und Kegelrollenpolierwerkzeuge usw.